Ein neues Wohnprojekt in Duisburg. Mutige Mitstreiter gesucht.

Hausgemeinschafft Hochfeld


Interviews

Für die Augen

Martin Küpperbusch und Anne Jansen haben mit Daniel Wiberny (WAZ/DerWesten.de) ein längeres Gespräch geführt. Hier das Ergebnis.

Für die Ohren

Anne Jansen, Mit-Initiatorin der Hausgemeinschafft, hat Radio Welle Sturmflut ein Interview gegeben. Sie erzählt von der konkreten Arbeit am Wohnprojekt und von den Ideen, die hier verwirklicht werden sollen.

Hier finden Sie das Interview zum Nachhören im Format mp3.

RadiowelleSturmflut_01

RadiowelleSturmflut_02

RadiowelleSturmflut_03

RadiowelleSturmflut_04

RadiowelleSturmflut_05

RadiowelleSturmflut_06

RadiowelleSturmflut_07

  • Statistik: 7 Artikel, 2 Kommentare

  • Projekt-Planungsgruppe

    Die Hausgemeinschaft Hochfeld hat eine Planungsgruppe gegründet. Die Mitgliedschaft berechtigt an den konkreten Planungsschritten teilzunehmen und mitzuentscheiden.

  • Der Verein

    Die Mitstreiter der Hausgemeinschafft Hochfeld haben einen gemeinnützigen Verein gegründet. Er bündelt die Aktivitäten rund um das Projekt und die Arbeit im Stadtteil. Der Verein betreibt zum Beispiel diese Internet-Präsenz.

    Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.



↑ Top